Warum wir am 25.1. das Burns Supper feiern

Robert Burns (1759–1796) gilt neben Sir Walter Scott als der bedeutendste schottische Dichter. Er verfasste unzählige Gedichte und Lieder, darunter das berühmte „Auld Lang Syne“ (schottisch: „Die längst vergangene Zeit“). Eines seiner bekanntesten Werke ist die Sammlung von Gedichten im schottischen Dialekt Scots: „Poems, Chiefly in the Scottish Dialect“.   Aufgrund seines umfassenden Lebenswerkes und seiner Bekanntheit nicht nur in […]

» Weiterlesen