Warum wir am 25.1. das Burns Supper feiern

Robert Burns (1759–1796) gilt neben Sir Walter Scott als der bedeutendste schottische Dichter. Er verfasste unzählige Gedichte und Lieder, darunter das berühmte „Auld Lang Syne“ (schottisch: „Die längst vergangene Zeit“). Eines seiner bekanntesten Werke ist die Sammlung von Gedichten im schottischen Dialekt Scots: „Poems, Chiefly in the Scottish Dialect“.   Aufgrund seines umfassenden Lebenswerkes und seiner Bekanntheit nicht nur in […]

» Weiterlesen

Morden in Kent – Interview mit Autorin und Canterbury-Fan Gitta Edelmann

Gitta Edelmann ist freie Autorin, Lektorin und Dozentin für Kreatives Schreiben. Sie lebt in Bonn und schreibt besonders gerne Kriminelles für Kinder und Erwachsene. Ihr neuester Krimi heißt Canterbury Blues und ist seit dieser Woche im Dryas Verlag erhältlich. Welchen Bezug hast du zu England und speziell zu Canterbury? I love Britain ;-). Schon als ich mit 17 zum ersten […]

» Weiterlesen

Wo Cornwall am inspirierendsten ist – Reisetipp von Autorin Rebecca Michéle

Das zauberhafte ehemalige Fischerdorf St Ives im Westen Cornwalls ist der beliebteste Ferienort in der Grafschaft. Drei Strände (Porthminster Beach, Porthmeor Beach, Porthgwidden Beach) mit kristallklarem Wasser und feinem, weißem Sand laden zum Baden ein, ein kurzes Stück weiter lockt die Carbis Bay mit einem kilometerlangen Sandstrand. Alle Strände sind mehrfach ausgezeichnet worden. In St Ives findet der Besucher nicht […]

» Weiterlesen

Wie lebt es sich in einem viktorianischen Haushalt?

In der viktorianischen Ära blühte die britische Wirtschaft und das Arbeitsleben trennte sich vom Familienleben. Unterstützt von der anglikanischen Kirche entwickelte sich ein hehres Bild von Ehe und Familie und gerade die Frauen der prosperierenden Mittelklasse unternahmen große Anstrengungen, diesem Ideal zu entsprechen. Ihre oberste Pflicht war es, dem männlichen Haushaltungsvorstand (Gatte/Vater) ein gepflegtes und gemütliches Zuhause zu bieten. Unterstützt […]

» Weiterlesen

Krimiautorin verschwunden – das Rätsel um Agatha Christie

„Ich kann nicht länger in diesem Haus bleiben“, stand in dem Brief, den die Sekretärin der berühmten Krimiautorin Agatha Christie am 4. Dezember 1926 fand. Am Tag zuvor hatten Agatha und ihr Mann Archie Christie einen heftigen Streit gehabt, nachdem er ihr mitgeteilt hatte, dass er eine Affäre habe und sie verlassen wolle. Einen Tag später war die Autorin verschwunden, […]

» Weiterlesen

Houdini und Scotland Yard – von Kriminalistik und Zauberei

Die Antwort auf die Frage, wie es der Giftmörderin Adelaide Bartlett 1885 gelang, ihrem Ehegatten Chloroform in flüssiger Form zu verabreichen, ohne dabei seine Speiseröhre zu verätzen, ist heutzutage ebenso in Vergessenheit geraten wie das Geheimnis jenes Zaubertricks, den der französische Illusionist Hamilton am 16. Januar 1860 zum ersten Mal vorführte: Er ließ ein etwa sechsjähriges Mädchen auf die Bühne […]

» Weiterlesen

Jules Verne und seine Visionen der Zukunft

„Sie sehen“, sagte Kapitän Nemo, „ich verwende bunsensche Elemente, nicht ruhmkorffsche. … Die erzeugte Elektrizität zieht sich nach hinten, wo sie durch sehr große Elektromagnete auf ein besonderes System von Hebeln und Rädergetrieben wirkt, welche die Bewegung auf die Welle der Schraube hinleitet. Diese, deren Durchmesser 6 Meter mißt und das Gewinde 7 1/2 Meter, kann in einer Sekunde bis […]

» Weiterlesen

Blenheim Palace, ein Geheimtipp von Katharina Mylius

Als ich das erste Mal von „Blenheim Palace“ hörte, war ich sehr neugierig, was für ein „Palast“ sich wohl hinter dem Namen versteckte. Daher machte ich mich frühmorgens mit einem gebürtigen Oxforder auf den Weg dorthin. In einem roten Doppeldeckerbus fuhren wir hinaus in das kleine Dorf Woodstock, das etwa zwanzig Minuten von Oxford entfernt liegt. Der Bus hielt direkt […]

» Weiterlesen

Blogtour Tag 4: “Durchbrennen nach Gretna Green”

von Sophia Farago Du bist eine junge, englische Adelige, wir schreiben das Jahr 1811 und deine Eltern haben einer Hochzeit mit deinem Angebeteten nicht zugestimmt? Sie sagen, er sein nicht standesgemäß? Oder habe zu wenig Vermögen? Ach, du Ärmste! Was sagst du da? Ihr wollt euch nicht abhalten lassen, und habt beschlossen, nach Greta Green durchzubrennen? In Schottland sind die […]

» Weiterlesen
1 2 3