In London mit Robert C. Marley

London kann man immer wieder neu erleben: Je nachdem, mit welchen Augen man die Stadt betrachtet, in welche Viertel man geht und mit welchen Menschen man spricht. Ganz gleich, ob man kulturell oder historisch interessiert ist, als Cineast auf den Spuren berühmter Drehorte wandelt oder lediglich Spaß haben möchte – die Stadt ist eine unerschöpfliche Erlebnis-Fundgrube. Als Kriminalhistoriker und Autor […]

» Weiterlesen

Auf den Scilly Islands mit Rob Reef

Türkisfarbene Wasserbuchten und englische Hügel, tropische Flora und etliche Sonnentage: Mehr als 140 Inseln und über 90 Felsen gehören zu den Scilly’s. Hier kann man – egal ob Sommer oder Winter – herrlich Urlaub machen. Die Inseln liegen ähnlich wie die Kanaren nah am Golfstrom und bieten daher ganzjährig mildes Klima. Der Unterschied zwischen den wärmeren und der kühleren Jahreszeiten […]

» Weiterlesen

Und dann gab’s eines mehr (von Rob Reef)

Eine Insel ist eine Landmasse, die vollständig von Wasser umgeben ist. Sie ist (weniger prosaisch betrachtet) aber auch ein beliebter literarischer Topos, ein Ort für Mythen, große Abenteuer, utopische Fantasien und – Morde. Hier hat die Insel die gleiche Funktion wie das abgeschiedene Landhaus, der Ozeandampfer oder der fahrende Luxuszug. Sie wirkt isolierend und verwandelt so eine Gruppe von Menschen, […]

» Weiterlesen

Spiritismus und was davon zu halten ist (von Robert C. Marley)

Spiritismus und was davon zu halten ist   Warum Sir Arthur Conan Doyle an Geister glaubte und Chief Inspector Swanson die Tatsachen im Auge behielt.   von Robert C. Marley Ich möchte Sie nicht mit der Geschichte der Spiritismusbewegung langweilen. Ihr Siegeszug, der 1847/48 mit drei jungfräulichen Schwestern namens Fox in Hydesville, New York begann, im 19. Jahrhundert in Großbritannien […]

» Weiterlesen

Auslosung zur Blogtour “Teufelsfarbe” von Ivonne Hübner

Hallo ihr Lieben, nachdem wir bei der Blogtour zu “Teufelsfarbe” von Ivonne Hübner gute Resonanz hatten, hoffe ich nun, dass sie euch allen Freude gemacht hat. Allein bei unserem Gewinnspiel gab es knapp 30 Teilnehmer, die nicht an der Tour mitgewirkt haben. Das ist klasse. Bedanken möchte ich mich bei den mitwirkenden Bloggern, die ich hier nun noch einmal aufzählen […]

» Weiterlesen

In London mit Sophie Oliver

London hat viele schöne Ecken zu bieten, und es ist schwer, sich auf ein Highlight festzulegen. So lohnt sich ein Besuch in Greenwich ebenso wie ein Abstecher nach Hampstead Heath im Norden der Stadt. Hier finden im Sommer Freiluftkonzerte vor dem Kenwood House statt. Während man der Musik lauscht, kann man auf dem weitläufigen Rasen davor picknicken und zugleich einen […]

» Weiterlesen

Der Mordfall »Schwarze Dahlie«

Es gibt Mordfälle, die bis heute eine ungebrochene Faszination ausüben. Sei es, weil sie extrem grausam waren, nie aufgeklärt wurden oder weil beides zutrifft. Auch der Mord an Elizabeth Short, die später wegen ihres Erscheinungsbildes den Beinamen »Schwarze Dahlie« erhielt, ist einer dieser Fälle. Fakten zum Mord an der »Schwarzen Dahlie« Die 18-jährige Elizabeth Short folgte ihrem von der Familie […]

» Weiterlesen

Reisetipps für Dublin von Autorin Ivy Paul und Verlegerin Sandra Thoms

Wenn man Lust auf einen Ort hat, an dem Fremde wie Freunde, aber Freunde niemals wie Fremde behandelt werden, dann ist Irland das perfekte Ausflugsziel, empfiehlt die Autorin Ivy Paul. Insbesondere die Hauptstadt Dublin hat ihren ganz eigenen Charme, den man beim Schlendern durch die gemütlichen Gassen perfekt entdecken kann. Knapp eine Million Menschen leben in der irischen Hauptstadt – […]

» Weiterlesen

Damast und Färberwaid – Autorin Ivonne Hübner entdeckt die Geschichte der Oberlausitz

Buchinspiration Für den Roman „Die Tuchhändlerin“ habe ich mich, wie schon für „Teufelsfarbe“, wieder von unserer wunderschönen Oberlausitz inspirieren lassen. Das „Oberland“ am Fuße des Zittauer Gebirges mit seinen Mythen, Sagen und einzigartigen Umgebindehäusern, nicht zuletzt den besonderen Handwerkstraditionen, birgt viel Romanstoff wie etwa den der Damastweberei. Das Damastweberhandwerk geht weit über die Leineweberei hinaus und war zumindest bis zum […]

» Weiterlesen

Welcher Club für welchen Gentleman? Decisions, decisions … Ein Artikel von unserer Autorin Sophie Oliver

Wenn ich ein Gentleman wäre, noch dazu einer im viktorianischen London, dann wäre ich zu gerne Mitglied in einem der gediegenen Clubs. Daher teile ich die Begeisterung meiner Protagonistin Freddie aus »Die Gentlemen vom Sebastian Club« voll und ganz, die sich verkleidet Zutritt zu einem dieser Männerrefugien verschafft. Viele Arten von Clubs Welchen Club würde ich mir aussuchen? Vielleicht einen […]

» Weiterlesen
1 2 3 6