Baker Street – eine der bekanntesten Straßen weltweit

Baker Street 221B

Die Baker Street ist ohne Zweifel eine der bekanntesten Straßen der Welt. Sie befindet sich im Stadtteil Marylebone im Londoner Bezirk City of Westminster. Bekannt geworden ist sie durch die 1886/1887 entstandene Romanfigur Sherlock Holmes des Autors Arthur Conan Doyle. In den Erzählungen wohnt der Ermittler unter der fiktiven Adresse Baker Street 221b. Fiktiv daher, weil die Straße zur Zeit des Arthur Conan Doyle nur bis zur Nummer 100 durchnummeriert war.

Sherlock Holmes Statue

Sherlock Holmes Statue

Sherlock Holmes hob sich von anderen Detektiven ab, da er eine neuartige forensische Arbeitsmethode nutze, die ausschließlich auf detailgenaue Beobachtungen und Schlussfolgerungen beruhte. Bis heute gilt er als Symbol des erfolgreichen, analytischen Denkers. Sir Arthur Conan Doyle hat 56 Kurzgeschichten und vier Romane um den Detektiv geschrieben. Heute ist die U-Bahn-Station Baker Street mit vielen Motiven des Sherlock Holmes geschmückt.

Baker Street Sherlock Holmes Museum

Baker Street Sherlock Holmes Museum

Jedes Jahr zieht es unzählige Touristen ins Sherlock Holmes Museum in der Baker Street 221b. Das am 27. März 1990 eröffnete Sherlock Holmes Museum befindet sich in Privatbesitz und liegt in der Baker Street in der Nähe des Regent’s Parks. Von 1881 bis 1904 wohnten – den Erzählungen des Autors zufolge – in diesem Gebäude Sherlock Holmes und Dr. Watson.

Im Erdgeschoss werden Besucher stilecht von einem Bobby in Empfang genommen, denn hier befindet sich die Eingangstür zur Pension und ein Shop, in dem man Andenken rund um Sherlock Holmes und London findet. Im ersten Stock können Besucher einen Nachbau des berühmten Arbeitszimmers sehen, das sich die beiden Romanfiguren fast 25 Jahre lang teilten. Im dritten Stock sind Szenen verschiedener Sherlock-Holmes-Romane nachgestellt, wie beispielsweise ein Diorama über den Hund der Baskervilles.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*